Hebammenpraxis

Sie sind hier: Startseite / Für Eltern / Geburt / Hebammenpraxis

Geburt in nicht-klinischer Atmosphäre: Hebammenpraxis bzw. Geburtshaus

Eine Hebammenpraxis (oft auch Geburtshaus genannt) bietet die Möglichkeit, in einer weniger medizinischen, heimeligen Umgebung, aber trotzdem nicht in den eigenen vier Wänden zu gebären.

Vorbereitung auf die Geburt in einem Geburtshaus:

Die persönliche und individuelle Betreuung durch die Hebamme oder ein kleines Hebammenteam beginnt schon in der Schwangerschaft. So sind Sie als Gebärende bereits mit der Hebamme vertraut, die Sie bei der Geburt im Geburtshaus bzw. in der Hebammenpraxis und die erste Zeit danach betreut.

Bei Komplikationen findet eine Verlegung ins Krankenhaus statt. Idealerweise besteht eine enge Zusammenarbeit mit einem nahe gelegenen Krankenhaus.

Wenn Sie eine Geburt in einer Hebammenpraxis bzw. in einem Geburtshaus ins Auge fassen, nehmen Sie am besten zeitnah – so rasch wie möglich – Kontakt mit einer Hebamme Ihrer Wahl auf. Sie wird Sie persönlich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen beraten. Mit unserer Hebammensuche können Sie sich mit nur wenigen Klicks einen hilfreichen Überblick über das Hebammenpraxis-Angebot in Ihrer Nähe verschaffen:

Aktuelles

Eltern

Rückbildung: Hebammentipps für deinen Weg zur starken Mitte

Der Weg zurück zur starken Mitte Du möchtest nach der Geburt so langsam wieder in Bewegung kommen? Sei achtsam mit dir und deinem Körper! Das ...
Weiterlesen
Neugeborenes
Eltern

Pickel beim Baby? Die Neugeborenenakne

Pickel beim Baby? Wissenswertes rund um die Neugeborenenakne  Akne trifft leider nicht nur Pubertierende oder stressgeplagte Erwachsene, auch viele Neugeborene sind betroffen.   Grund für ...
Weiterlesen
Beratung durch Hebamme
Eltern

Angst vor der Geburt

Angst vor der Geburt Die Angst vor der Geburt ist normal und absolut verständlich! Die Geburt ist nicht planbar und steht unausweichlich bevor. Und mit ...
Weiterlesen
Nach oben scrollen